Investors should seek independent professional advice when considering an investment. You could lose all of your money invested in these products. These are high-risk investments and much risker than a savings account.  You cannot claim FSCS compensation if your original investment or returns are lost. Refer to our Risk Warning for more information.
Pressemitteilung
 | 
15.6.2020

LINUS Capital stellt Ankaufsfinanzierung für PRIMUS-Projektentwicklung am Ku’Damm

LINUS Capital stellt der PRIMUS Immobilien AG eine Whole-Loan-Finanzierung von rund 6,6 Mio. Euro für den Ankauf eines Entwicklungsgrundstücks in Berlin-Charlottenburg zur Verfügung.

LINUS Capital stellt der PRIMUS Immobilien AG eine Whole-Loan-Finanzierung von rund 6,6 Mio. Euro für den Ankauf eines Entwicklungsgrundstücks in Berlin-Charlottenburg zur Verfügung. Das Grundstück liegt zwischen der berühmten Einkaufsmeile Kurfürstendamm und dem beliebten Savignyplatz. Es ist bereits die dritte Zusammenarbeit zwischen LINUS und PRIMUS.

„Grundstücke mit Entwicklungspotential in diesen Lagen sind in Berlin sehr schwer zu finden. PRIMUS ist ein Projektentwickler, der für eine außergewöhnliche Qualität steht und somit perfekt zu dieser einzigartigen Lage passt. Daher freuen wir uns sehr, an diesem Projekt mitwirken zu dürfen“, erklärt LINUS-CEO David Neuhoff.

„LINUS hat sich für uns zum wiederholten Male als zuverlässiger und schneller Finanzierungspartner erwiesen. Das Spektrum von LINUS reicht von erstrangigen Ankaufsfinanzierungen über Mezzanine-Finanzierungen in der Bauphase bis hin zu Eigenkapital-Refinanzierungen in Beständen und macht LINUS damit zum perfekten Partner für uns als Projektentwickler“, beschreibt PRMUS-Vorstand Sebastian Fischer die Zusammenarbeit.

LINUS Capital finanziert Immobilienprojekte mit Fremd- und Mezzanine-Kapital. Das Berliner Unternehmen tritt bei den von ihm getätigten Mezzanine- und Whole-Loan-Investments stets selbst als Ankerinvestor auf. LINUS ermöglicht es erfahrenen Privatinvestoren und institutionellen Anlegern, sich an den von einem selbstverwalteten Debt-Fonds getätigten Investments zu beteiligen. Die Laufzeit der Kredite beträgt in der Regel zwischen 12 und 36 Monate. LINUS wird als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) von der Bafin beaufsichtigt und hat gemeinsam mit Co-Investoren seit der Gründung insgesamt rund 500 Mio. Euro an Kapital in Immobilienprojekte investiert damit ein Projektvolumen von über 1,5 Mrd. Euro finanziert.

Pressekontakt
Jens Secker
BrunoMedia GmbH
Mail: secker@brunomedia.de
Phone: +49 6131 930 28 33

Zurück zum Pressebereich